Marokko 18/19 Blog 10

Saliiii Zämeeee
Am 5.1. semmer vom Camping abgfahre und Richtig Hafe Tanger Med gange. Zu erst noh alli Volltanke weil da de Diesel so billig isch 🤗. Im Hafe acho und fangt wieder de mühesame kilbi ah: bim Parkplatz auto kattegorie stämpfel hole, danach go tickets mache, weiter geht zum Pass kontrolle, dann Auto papiere Kontrolle, dann kommt der Zollkontrolle und nach dem ab zum Röntgestation wo s Auto gescannt wird, danach können wir weiter zum Farry und dort wird nochmall der Pass kontrolliert und im Auto reingeschaut pluss Drogen kontrolle. 
Ja... also... genau... ehmmmmm.... nach 3 Std hämmer gschaft ufm Farry z cho.
Mit 3 Std verspätig semmer endlich vom Marokko abgfahre... mer gniessets e chli bier und zum Abendesse gits e Pizza 🤗
Spöter im Zimmer hät de Reto noh versuecht uf ne freieleiter z stiege aber so guet isch au ned cho 😂😂😂
Am nächste Tag am 6.1. hämmer eigentlech nur e chli de Zit vertriebet, ich ha alle Foti uf de Laptop verschobe (722 nur vom Canon 😂) und in Lightroom importier und hani agfange e chli z bearbeite.Danach hämmer noch 1-2 Bier zum apero gnoh und zum abendesse am gliche restaurrant wie gestern gange.
Ich ha denkt für de End vom Ferien mümmer üs doch auch öppis gönne oder?! Drumm hani e Flasche Wein bstellt.
Nach e guete Grigliata mista nehmemer en dessert und dann isch langsam wieder Zit für ins Bett z goh, morn gege abig chömemer endlich in Genova ah 🤗.
De Letzte Tag uf de Farry hämmer auch ned viel gmacht, Cafi trunke, noch e Pizza z mittag. Um 15 uhr hämmer müsse de Zimmer verloh und um pünktlich um 17:00 semmer in Genova acho.
Usfahre isch wie immer e Getto mit die Lüt und Autos alli münd pressiere inedrücke als die e Termin hättet. 🤦🏼‍♂️
Es geht aber DEUTLICH rassiger als in Marokko, schnell pass kontrolle und los uf de Autobahn, bim erste Ratstette wartemer de noh rasch uf de Ramon weil er e chli spöter usem Farry usecho isch. Und dann fahremer weiter nach der Schweiz.
Ich Halte aber in Bellinzona scho ah, damit ich chann mini Familie go bsueche.
Und so endet üse Abenteuer in Marokko.
Fazit:
Es isch 100% e Tolle erlebnis gsi, der Land isch doch noch Schön, sehr abwechlendrich, und in sine Art interessant. Die Lüt ist mir aber oft zu viel gsi, immer das Ständige Bettle, immer agsproche z werde in ein Lade z go wo am schluss e öppis verkauft werden will... in der Westseite war doch ein bissen besser mit die leute villicht auch weil mehr turistisch isch.
Das ihnreise beim Zoll 5,5 Std und usereise 3 Std... das isch katastrofe und ich weiss es ned ob ich nochmal das mache will... 😂
Ob ich wieder in Marokko würd goh?? 
Ehrlich gseit... weiss ich ned, villicht wenn de Fründin mitchunnt... ☺️.

Gemachti Km in Marokko Boden: 2868
Gemachti Km Total: 3534,4 
Ein Grosse Danke an alle Leser, ich hoffe es hat euch alle mein Blog gfalle und chönnte ich euch e chli unterhalte, trotzdem min Schräge Deutsch 😂.

Bis bald und nächste Abenteuer (noch unbekannt).

Tschau Zäme.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Susi (Mittwoch, 09 Januar 2019 08:18)

    hehe mir häts gfalle mitzlese!! Haha wenn mit de Fründin!! Hehe Herzig �� hihi

  • #2

    camperX Jonas (Mittwoch, 09 Januar 2019 10:55)

    Finde din Blog mega cool! Vorallem wiler au uf schwitzerdütsch isch! Machend witer so und viellicht gseht me sich mol. Gruass Jonas vo camperX

  • #3

    Robi (Freitag, 11 Januar 2019 07:36)

    Ciao Tommy
    Isch cool gsi chöne mitlese. So isch mer immer chli debi gsi ;0)

    Next Abentür: Schweiz-Oman!!!

  • #4

    Germaine (Freitag, 11 Januar 2019 11:29)

    Ja, isch super gsi, dasmer hed chönne läse, was ier so möchid. Und kei Problem wägem Dütsch. Isch luschtig zum läse! Gueti Zyt und ciao